Sie sind ein Volk von Robotern, uralt und mächtig. Seit Äonen durchstreifen sie den Kosmos auf der Suche nach ihrem verschollenen Herrn und warten auf dessen Befehle. Eine neue Bestimmung erhalten sie von Vishna, einem mächtigen kosmischen Wesen. Vishna will die Heimat der Menschen zerstören - und die Roboter werden ihr dabei zu wertvollen Helfern. Das Ende für die Terraner scheint unaufhaltsam, obwohl sie sich auf den Angriff vorbereiten konnten. Die schiere Größe der Angreifer hat jedoch niemand erwartet.

Dreißig Millionen Lichtjahre entfernt kämpft auch Perry Rhodan ums Überleben. Seine Flotte aus zwanzigtausend Raumschiffen wurde weit in der Galaxis M eighty two verstreut. An Bord des Flaggschiffs foundation folgt Rhodan einem der mysteriösen Silbernen - doch der Gegner lockt ihn in eine Falle...

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

Show description

Read Online or Download Die Ewigen Diener (Perry Rhodan Silber Edition 133) PDF

Similar Space Opera books

The Nano Flower (Greg Mandel)

Peter F. Hamilton is one the emerging stars of technology fiction within the nineties. His epic area event, the truth disorder, was once an incredible foreign bestseller, whereas his close to destiny thrillers, Mindstar emerging and A Quantum homicide, brought an interesting new hero within the personality of Greg Mandel, a contract operative whose telepathic skills supply him a very important side within the excessive tech international of the twenty-first century.

Lurulu (Ports of Call)

Rejoin Myron Tany and the team of the gap freighter Glicca as they ply their manner from planet to planet, superstar to famous person, and experience to experience. every one of them is there unintentionally, and every has a mystery quest. From one international to the subsequent, they're going to chase their goals of revenge and achievement.

The Temporal Void (Commonwealth: The Void Trilogy)

Some time past, the astrophysicist Inigo started dreaming scenes from the lifetime of the extraordinary Edeard, who lived in the Void, a self-contained microuniverse on the center of the galaxy. Inigo’s inspirational desires, shared through countless numbers of hundreds of thousands through the galaxy, gave beginning to a faith: residing Dream.

When All Seems Lost: A Novel of the Legion of the Damned

A thrilling new Legion of the Damned epic tale-from the nationwide bestselling writer of in the event you Fell. captured via the alien Ramanthians and imprisoned in a brutal slave hard work camp, the Confederacy's Presidential entourage needs to hold their identities mystery. yet diplomat Christine Vanderveen is worried that a number of the prisoners should be tempted to bare the ruse.

Additional resources for Die Ewigen Diener (Perry Rhodan Silber Edition 133)

Show sample text content

Seine Schlingarme pendelten wie die Stränge beweglicher Lianen. Und natürlich Enklich Fain, zwei Kopf größer als Crduun. Fain hatte zwei Lauf- und zwei Greifgliedmaßen, einen ausladenden Oberkörper und einen Kopf wie eine halb behaarte Kugel. Keiner der Kaufsöhne trug eine Armadaflamme. Über ihnen, wie ein Schwarm riesiger Insekten, kreiste ein Pulk Armadamonteure. Crduun unterdrückte einen wütenden Schrei. Nur sechs von siebzehn Monteuren. Auf irgendeine Weise musste Fain das Unmögliche gelungen sein – er hatte die Roboter umprogrammiert und seinem Willen unterworfen. �Mir scheint, Flößer, du hast verstanden, used to be geschehen ist«, klang Fains Stimme aus dem Helmfunk. Fain sprach Armadaslang. Crduun hatte jedem Kaufsohn das Idiom der Endlosen Armada auf hypnomechanischem Weg beigebracht. �Dann dürfte dir auch klar sein, Flößer, dass sich die state of affairs gewandelt hat. Deine Schoßhündchen haben Zähne entwickelt, und ich will verdammt sein, wenn wir dir nicht kräftig in die Pfoten beißen. Ich stelle dir unsere Bedingungen. Am besten gehst du darauf ein. Andernfalls sehen wir uns gezwungen, das Floß auseinanderzunehmen und dir die teuren Beißzangen zu verbiegen. Habe ich mich klar genug ausgedrückt? « Crduun stand am Rand einer Ohnmacht. Die Schlechtigkeit der Kaufsöhne machte ihm Angst. Enklich Fain traute er durchaus zu, dass er die Drohung wahr machte. Die beiden anderen Söhne schienen völlig in Fains Bann zu stehen. Zeit gewinnen! , sagte sich Crduun, während er wie zufällig über die Gürtelkontrollen tastete und den Notruf auslöste. Seine Sehfühler zitterten. Der Ruf würde die übrigen Armadamonteure des Floßes herbeiholen. Es konnte nicht lang dauern. Aber vielleicht, zeigen sie endlich Einsicht, wenn ich zu ihnen rede wie ein gütiger Kaufvater, durchfuhr es ihn. �Was habt ihr getan? «, rief er. �Habe ich euch nicht wie meine eigenen Kinder behandelt? Ich habe euch sogar das Leben gerettet. Es ist verboten, die Armadamonteure zu manipulieren! Beim geweihten Ei, ihr tragt keine Armadaflamme. additionally seid ihr nichts, es dürfte euch gar nicht geben – ihr existiert nur durch mich. Enklich Fain, wenn du mich um Verzeihung bittest, werde ich Milde walten lassen. Falls du mit deinem gesetzlosen Treiben fortfährst, erwartet dich eine schreckliche Strafe, wie sie nie ein Kauf... « �Genug geschwatzt, Flößer«, knurrte Fain. �Betrachte dich als abgesetzt. Wir übernehmen das Kommando über das Floß, und wenn du brav bist, kannst du das Deck fegen. Sagst du aber ein falsches Wort, lasse ich dich von den Monteuren auseinandernehmen. « Ankbhor-Vuul schaukelte bedächtig hin und her. �Ich bin intestine im Auseinandernehmen. Am Fuß der Dreizackklippen habe ich Totonar-Rroon in alle Teile zerlegt und ... « Wieder kam Vuul nicht dazu, seine Geschichte zu Ende zu bringen. Dameniszer stieß einen Schrei aus und deutete mit den Schlingarmen in die Höhe. Fain hielt plötzlich einen Paralysator aus dem Arsenal in der Hand. Ehe Fain abdrücken konnte, aktivierte Crduun seinen Schutzschirm, und ein kräftiger Schub aus dem Tornisteraggregat ließ ihn aufsteigen.

Rated 4.69 of 5 – based on 5 votes