Sommer 2036: Perry Rhodan und seine Begleiter folgen einem Notruf, der aus dem nahen Wega-System kommt. Dort geraten sie zwischen die Fronten zweier ungleich starker Gegner: Die echsenartigen Topsider greifen die Ferronen an. Nachdem ihr Raumschiff von den Topsidern abgeschossen wurde, stranden die Menschen auf dem Planeten Ferrol. Die Überlebenden schlagen sich zur Hauptstadt Thorta durch. Denn nur von dort kann noch Rettung kommen. Währenddessen geht der Krieg weiter. Trotz der aussichtslosen Lage hat Perry Rhodan ein Ziel: Er muss das Gemetzel um jeden Preis stoppen. Gelingt ihm das nicht, droht auch den Bewohnern der Erde ein schreckliches Schicksal...

Show description

Read Online or Download Schlacht um Ferrol (Perry Rhodan NEO 11) PDF

Best Space Opera books

The Nano Flower (Greg Mandel)

Peter F. Hamilton is one the emerging stars of technological know-how fiction within the nineties. His epic house experience, the truth disorder, was once an important foreign bestseller, whereas his close to destiny thrillers, Mindstar emerging and A Quantum homicide, brought an interesting new hero within the personality of Greg Mandel, a contract operative whose telepathic talents supply him a very important part within the excessive tech global of the twenty-first century.

Lurulu (Ports of Call)

Rejoin Myron Tany and the team of the gap freighter Glicca as they ply their approach from planet to planet, famous person to celebrity, and experience to experience. every one of them is there unintentionally, and every has a mystery quest. From one global to the following, they're going to chase their goals of revenge and success.

The Temporal Void (Commonwealth: The Void Trilogy)

In the past, the astrophysicist Inigo begun dreaming scenes from the lifetime of the notable Edeard, who lived in the Void, a self-contained microuniverse on the center of the galaxy. Inigo’s inspirational goals, shared via hundreds and hundreds of hundreds of thousands during the galaxy, gave start to a faith: dwelling Dream.

When All Seems Lost: A Novel of the Legion of the Damned

An exhilarating new Legion of the Damned epic tale-from the nationwide bestselling writer of when you Fell. captured through the alien Ramanthians and imprisoned in a brutal slave hard work camp, the Confederacy's Presidential entourage needs to hold their identities mystery. yet diplomat Christine Vanderveen is anxious that the various prisoners can be tempted to bare the ruse.

Extra resources for Schlacht um Ferrol (Perry Rhodan NEO 11)

Show sample text content

Die Ferronin kam unmittelbar neben ihrem Landsmann zum Stehen. Auch sie wirkte verwirrt, vielleicht ein wenig ängstlich. Doch etwas in ihrem Gehabe machte Kakuta deutlich, wer in dieser kleinen Gruppe das Sagen hatte. Sie kam als Einzige näher. Langsam und ohne auf den holprigen Untergrund achtend, der ihren Körper kräftig durchschüttelte. Die Ferronin battle heran. Sie deutete ihm, sich zu bücken. Kakuta gehorchte, ohne nachzudenken. Er fühlte kalte, schlaffe Finger, die über seine Stirn streichelten. Einmal, zweimal. Immer wieder. Dann zog sich die Frau zurück. Sie deutete eine Verbeugung an und sagte: »Ich fühle es. Sie können Wunder wirken. Ihr seid zurückgekehrt. Das Licht kehrt zurück! « Der Messerträger ließ achtlos jene Waffe fallen, mit der er Kakuta eben noch bedroht hatte, und verbeugte sich ebenso respektvoll vor ihm, wie alle seine Kameraden. three. Homer G. Adams Erde »Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Männer und Frauen bloße Spieler«, hatte Klaus Georg Stemp rezitiert. Aus »Wie es Euch gefällt« von William Shakespeare. Damals, vor bald 15 Jahren, im Probesaal des Theatre Royal. Er hatte die Mitglieder seiner Klasse gemustert, eines nach dem anderen, mit seinen so bedeutungsvollen Blicken, um dann das Hohelied auf die Theaterkunst zu singen – und das speedy eine Stunde lang. Stemp, ein zweifelsohne brillanter, bisweilen aber auch ein schwieriger Schauspieler, ein Narziss und bis ins Unerträgliche von sich selbst überzeugt, conflict im hohen adjust zum Verführer geworden. Zum Theater-Verführer. Er hatte am Max-Reinhardt-Institut in Wien gelehrt und später im Actors Studio in big apple urban. Während Stemps letzter Jahre hatte Homer Gershwin Adams ihn im previous Vic in Bristol kennen und schätzen gelernt. Diesen unermüdlichen Kämpfer für die Kunst des Schauspiels, diesen Fanatiker, den schon der geringste Anlass in Rage versetzt hatte. Oh – er hatte wütend werden können, wenn er ein Glas herkömmliches Mineralwasser serviert bekam und nicht sein geliebtes Perrier. Oder wenn ihn ein Journalist im nahe gelegenen »Maiden's hotel« nicht augenblicklich erkannt und ihn um ein Bonmot gebeten hatte. Stemp, der sich sein selbst gewähltes Motto bis in die letzte Lebenssekunde bewahrt und niemals innegehalten hatte, die Kunde von seinem eigenen, unübertrefflichen Ruf als Meister der Bühne lauthals in die Welt hinauszuschreien. Adams musste lächeln, während die Vorbereitungen für seine kleine Charade allmählich zu einem Ende kamen. Die Gespräche mit Stemp waren immer eine Bereicherung gewesen – und eine Belastung für seine Leber. Nur zu intestine erinnerte er sich an einen trunkenen Abend im Pub, als der Österreicher in seinem Englisch, das kein »th« kannte, stundenlang von sich selbst, seinen Bühnen- und Filmerfolgen erzählt hatte. Von seinen Bekanntschaften mit den großen Stars eines Hollywood, das in dieser shape nicht mehr existierte. Von Blockbustern, die er um des Geldes willen gedreht hatte und von Filmen, die ihm ein Anliegen gewesen waren. Irgendwann hatte Stemp innegehalten, als wäre er eben aus seinem Rausch erwacht, hatte Homer G.

Rated 4.50 of 5 – based on 16 votes